Mein Name ist Sandra Betz und ich bin 1973 in Hamburg geboren.

Körperliche Aktivität und Gesundheit mit dem Fokus auf die Einheit von Körper, Geist und Seele standen schon immer im Mittelpunkt meines Lebens.

Im Alter von 2 Jahren habe ich mit Kinderturnen angefangen und nie mehr aufgehört Sport zu treiben. Das Geräteturnen hat mich bis zum Jugendalter begleitet. Ergänzt habe ich mein Training durch Jazzdance, Aerobic und TGW (Turnerjugend-Gruppen-Wettstreit) bis ich 1995 mit dem Studium der Diplom-Sportwissenschaft an der Mainzer Johannes Gutenberg-Universität begonnen habe.

Während des Studiums habe ich 1996 angefangen in einem Fitness-Studio zu arbeiten und war dort bis 2013 fest angestellt. Zusätzliche Qualifikationen habe ich in den Bereichen Aerobic, Seniorensport, Rückenschule, Spinning, X-Do, Muscle Power, Team Rowing, Nordic Walking und Zumba erworben.

Nach einem längeren Auslandsaufenthalt und die Rückkehr in den Norden Deutschlands habe ich mich im Januar 2015 selbständig gemacht und habe mir das Ziel gesetzt Dich FIT zu machen!!

Eine zusätzliche Qualifikation als "Funktioneller Faszientrainer" kam im Jahr 2017 dazu.

 

Also - runter vom Sofa, raus an die FRISCHE LUFT und FIT werden.


Mein Name ist Marcus Betz und ich wurde 1974 im Siegerland geboren.

Als ich 6 Jahre alt war begann ich in meinem Heimatverein Sportfreunde Siegen Fußball zu spielen. Bei den Senioren reichte es sogar in einer Saison für die Regionalliga.

1996 begann ich mit dem Sportstudium in Mainz und machte meinen Abschluss als Diplom-Sportwissenschaftler. In dieser Zeit lernte ich auch Sandra kennen.

Während des Studiums, als ich die Fußballschuhe an den Nagel gehängt hatte, begann ich in einer Eventagentur zu arbeiten. Die Planung, Organisation und Durchführung diverser Firmenevents machte mir so viel Spaß, gerade in der Ausarbeitung der "aktiven Gestaltung", dass ich meine eigene Firma gründete.

Im Jahr 2013/14 verließen Sandra und ich Mainz um neue Herrausforderungen zu finden. Wir lagerten unseren gesamten Hausstand ein und reisten für ein halbes Jahr von Brasilien, Argentinien und Chile in die USA. Zurück in Deutschland suchten wir uns im Norden eine neue Heimat.

Zur Zeit bin ich freiberuflich als Schulbegleiter in Pinneberg aktiv und organisiere wieder kleinere Veranstaltungen für Firmen und Vereine mit meinem eigenen Equipment wie z.B. einer Bogen- und Lasertontaubenanlage.

Durch meine langjährige Lauferfahrung und Begeisterung für den Sport möchte ich andere auch dafür begeistern, denn ein gesunder Körper ist belastbarer, flexibler und ausdauernder.